• Home
  • Wieze Produktion

Wieze Produktion

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
der 29. Juni 2022 war ein seltener Moment in der Geschichte von Callebaut seit 1911: Die Produktion im Barry Callebaut-Werk in Wieze (Belgien) wurde gestoppt, nachdem die interne Qualitätssicherung in einer Schokoladen-Produktionscharge Salmonellen entdeckt hatte.
 
Die Ursache konnte schnell einer Lecithin-Charge zugeordnet werden, die an das Werk in Wieze geliefert wurde. Dank der strengen Lebensmittelsicherheitsvorgaben und dem proaktiven Vorgehen von Barry Callebaut gelangte keine kontaminierte Schokolade auf den Markt. Barry Callebaut hat die belgischen Behörden für Lebensmittelsicherheit (FAVV-AFSCA) ordnungsgemäß und proaktiv über den Vorfall informiert und arbeitet diesbezüglich weiterhin mit ihnen zusammen. Alle betroffenen Produktionsanlagen und deren Umgebung wurden gereinigt und die Produktion läuft wieder. 
 
Auch wenn keine Callebaut-Markenprodukte von der Kontamination betroffen sind, wurde auch die Produktion der Feinsten Belgischen Schokoladen von Callebaut am Standort Wieze in den letzten Wochen ausgesetzt. 
 
Unsere Callebaut-Kunden und eine transparente Kommunikation liegen uns sehr am Herzen. Sie zu informieren und Sie mit Schokoladenlieferungen dabei zu unterstützen, dass Sie Ihr Geschäft bestmöglich weiter betreiben können, hat für uns oberste Priorität. Daher möchten wir Ihnen hiermit einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge geben:

  1. Alle an Sie bereits gelieferten und noch zu liefernden Callebaut-Produkte sind von hoher Qualität und absolut unbedenklich in Bezug auf die Lebensmittelsicherheit.
     
  2. In den nächsten Wochen und Monaten kann es bei bestimmten Callebaut-Produkten - vor allem bei unserem Sortiment an Feinster Belgischer Schokolade - zu Lieferengpässen oder gar Nichtverfügbarkeiten kommen.
     
  3. Unser Team vor Ort tut sein Möglichstes, um Sie über die Verfügbarkeit von ebenso hochwertiger Schokolade unserer anderen Gourmet-Marken Carma oder Cacao Barry zu informieren, soweit dies möglich ist.

 
Wenn Sie weitere Informationen wünschen und/oder die Alternativen direkt mit uns besprechen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Vertriebsmitarbeiter. Wir möchten betonen, dass wir unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen sehr schätzen und dass wir alles daran setzen, diese Beziehung wie bisher fortzusetzen.
 
Für uns alle gilt mehr denn je das Motto unseres Gründungsvaters: immer nach Verbesserungen zu streben - auch im Falle eines ungewöhnlichen und unvorhersehbaren Ereignisses, das sich unserer Kontrolle entzieht, wie diesem. In diesem Sinne sind wir bestrebt, Ihnen Lösungen anzubieten, die Ihr Geschäft weiterbringen, und wir freuen uns darauf, Sie bald wieder in gewohnter Weise bedienen zu können.
  
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Callebaut Team