Die Bedeutung von
Zucker

Folgende Zuckerarten werden bei der Herstellung von Eiscreme verwendet:

  • Kristallzucker
  • Glukosesirup
  • Traubenzucker
  • Invertzucker
  • Honig
  • Fruktose
  • Laktose

Und nicht zu vergessen der Zucker in Ihrem Überzug (Zucker und Laktose).

Die 3 wichtigsten Aufgaben von Zucker im Eis:

  1. Sorgt für einen festen Körper
  2. Süßkraft (SP)
  3. Beeinflusst den Gefrierpunkt (FP)

Durch zu viel Zucker wird Ihr Eis zu süß, zu weich und zu konsistent. Bei zu wenig Zucker hat das Eis keinen Geschmack, wird zu fest und hat wenig Konsistenz.

Würden Sie gern mehr erfahren?