Île flottante mit Haselnuss und Honig

Kreiert von

  • Lieven Lootens - Callebaut®-Botschafter und Inhaber von 't Aards Paradijs Belgien
level 2

Dieses Dessertrezept ist eine Variante der klassischen Ile flottante (wörtlich: schwimmende Inseln aus Baiser in Vanillesauce). Hier wird Haselnuss-Nougat-Baiser in Milch gekocht. Dieses wird dann mit einer Mousse aus knusprigen Pekannüssen und Honig kombiniert, um den Sinnesgenuss abzurunden.

Rezeptbestandteile

Verwendete Callebaut Produkte

Schwimmende Praliné-Inseln

ZutatenZubereitung
  • 2Stück/e
    Eiklar

Schaumig schlagen.

  • 50g
    Zucker

Hinzufügen und weiterschlagen, bis ein sehr steifer Eischnee entsteht.

  • 30g
    Fine Hazelnut Praline
  • 100ml
    Pedro Ximénez Sherry

Vorsichtig unterheben, löffelweise abstechen und die Quenelles in 100 ml Pedro Ximenez Sherry pochieren (Alternative: ein süßer Sherry).

Honigmousse

ZutatenZubereitung
  • 36g
    Gelatineblätter

Einweichen und verrühren.

  • 100g
    Honig

Leicht erwärmen und vorsichtig hinzufügen.

Pekannüsse

ZutatenZubereitung
  • 200g
    Pekannüsse
  • 80g
    Zucker
  • 40g
    Butter

Karamellisieren.

  • 1Löffel
    süßer Sherry

Ablöschen.

Goldstriche

ZutatenZubereitung
  • 10g
    Glukose
  • 5g
    Invertzucker
  • 1g
    Goldpulver

Alles mischen und den Teller damit dekorieren.
TIPP: Sie können auch Mycryo verwenden.

Dekoration und Präsentation

Wie auf dem Foto anrichten.