Bûche de Noël

Kreiert von

  • Andreas Overgaard - Konditormeister in der Conditori La Glace, Kopenhagen, Dänemark
level 2

In Kopenhagens berühmter Conditori La Glace, entdecken die Kunden neue Aromen und Geschmackserlebnisse aus der ganzen Welt. Die Bûche de Noël von Andreas Overgaard ist ein Beispiel, das Ihnen Lust aufs Vereisen machen wird: hier werden Marzipan, geröstete Haselnüsse, Grand Marnier und abgeriebene Orangenschale zu einem einmaligen Genuss.

Recipe components

brüchige Basis

ZutatenZubereitung
  • 250g
    Marzipan
  • 250g
    Streuzucker

Vermischen.

  • 125g
    Vollmilch

Hinzufügen.

  • 32g
    Allzweckmehl

Untermischen.

  • 375g
    Eiklar
  • 125g
    Zucker

Zusammen aufschlagen, vorsichtig unter die vorherige Mischung heben und in einen 40 x 60 cm großen Rahmen füllen. 

  • ausreichende Menge
    Medium roasted hazelnut pieces

Darüber streuen und bei 170 °C 25 Minuten lang backen.

Orangen-Ganache

ZutatenZubereitung
  • 330g
    Sahne 35 % Fett

Aufkochen lassen.

In die kochende Creme rühren und über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.

Haselnuss-Buttercreme

ZutatenZubereitung

Zusammen schmelzen.

  • 300g
    Buttercreme

Hinzufügen und aufschlagen.

Dekoration und Montage

Die Haselnuss-Buttercreme auf die brüchige Basis streichen und einen Streifen orangefarbene Ganache an die Seite spritzen, über die gesamte Länge der brüchigen Basis. Die brüchige Basis vorsichtig aufrollen, dabei an der Seite mit dem Orangen-Ganache-Streifen beginnen, so dass er in der Mitte bleibt. Die Torte für vier Stunden in den Froster stellen, in drei gleich große Teile schneiden und alle Seiten der Teile mit der restlichen Haselnuss-Buttercreme bestreichen. Ein Streichmesser verwenden, um eine Holzmusterung in die Buttercreme zu bringen und die Enden der drei Torten abschneiden. Dann mit Stechpalmenblättern, Amarenakirschen und kleinen Stückchen Goldblatt dekorieren.