Haselnuss-Schoko-Snack

Kreiert von

  • Philippe Vancayseele - Callebaut®-Chef & Leiter des CHOCOLATE-ACADEMY™-Zentrums Kanada
level 2

Der Callebaut Konditormeister Philippe Vancayseele inspirierte sich am Stil Rebellion-Trend für diesen leckeren Haselnuss-Schokoladen-Snack. Er kombiniert hier eine ganze Palette von Aromen – von frischen, fruchtigen Haselnüssen, über den intensiven Kakaogeschmack der Nibs, bis zum kräftigen und sahnigen Geschmack von dunkler, Milch- und weißer Feinster Belgischer Schokolade – auf ungleichen Cookiestücken, welche mit Ingwer, Nelken, Zimt, Pfeffer und Kardamom gewürzt sind. Eine faszinierende Fusion von Pop-Art und Süßigkeiten!

Recipe components

Vorbereitungen

Eine 2,5 mm dicke Schicht aus vorkristallisierter weißer Schokolade Callebaut® Feinste belgische Schokolade Rezeptur Nr. W2 in einen 8 mm dicken Rahmen gießen und außerhalb des Kühlschranks aushärten lassen.

Schokoladen-Nuss-Füllung

ZutatenZubereitung

Vermischen.

Schmelzen und alles vermengen. Zur vorherigen Mischung hinzugeben und in einen Rahmen gießen. Mit Kunststofffolie bedecken und Füllung bis zur gleichen Dicke wie der Rahmen ausrollen. Außerhalb des Kühlschranks setzen lassen.

Würziger Plätzchenteig

ZutatenZubereitung
  • 180g
    weiche Butter
  • 160g
    brauner Zucker
  • 100g
    Zucker

Vermischen.

  • 50g
    Eier

Nach und nach unterheben.

  • 360g
    Kuchenmehl
  • 5g
    Salz
  • 4g
    Backpulver
  • 4g
    Mischgewürz

Zutaten in eine Schüssel sieben und mit der vorherigen Mischung vermengen. Im Kühlschrank aushärten lassen. 3 mm dicke Schicht ausrollen und in die gewünschte Form schneiden. 10-15 Minuten bei 160 °C backen und abkühlen lassen Mit schwarzem Farbüberzug besprühen.

Dekoration und Präsentation

ZutatenZubereitung

Eine weitere Platte aus weißer Schokolade Callebaut® Feinste belgische Schokolade Rezeptur Nr. W2 vorbereiten. Nachdem die Schokolade halb fest ist, die Füllung im Rahmen drauflegen und mit einem Nudelholz darüber rollen, damit Schokolade und Füllung zusammenhalten. Kristallisieren lassen und die Folie dann von beiden Seiten abziehen. Die Platte mit bunten „Graffiti“ besprühen, warten, bis die Dekoration fest geworden ist und dann die Platte in Stücke zerschlagen. Die unregelmäßigen Schokoladenstücke auf die pikanten Kekse kleben.