30-10-2013

Der Italiener Davide Comaschi ist World Chocolate Master 2013

Vom 28. bis 30. Oktober trafen sich die 19 besten Schokoladenkünstler der Welt zum Finale der World Chocolate Masters 2013 in Paris auf dem Salon du Chocolate Professional. In einer Arbeitszeit von insgesamt 11,5 Stunden kreierte jeder Teilnehmer süße Kunstwerke in 6 Kategorien. Bis zu zwei Meter hohe Schaustücke, Schnittpralinen, Tauchpralinen, eine Schokoladentorte, ein gastronomisches Dessert und die Gestaltung eines Globus aus Schokolade wurden von der 23 köpfigen Jury bewertet. Das geschmackliche Zusammenspiel stand bei der Bewertung im Vordergrund, doch auch die Interpretation des Wettbewerbsthemas „The Architecture of Taste“ sowie die handwerkliche und kreative Umsetzung wurden berücksichtigt.

Am Ende konnte der Italiener Davide Comaschi den Titel „World Chocolate Master 2013“ für sich entscheiden. Er überzeugte besonders durch eine brillante Geschmacksabstimmung und die exzellente Ausführung seiner Kreationen. Selbst der niederländische Koch Sergio Herman, ausgezeichnet mit drei Michelinsternen, würdigte die Kreationen und zeigte sich beeindruckt vom Talent des jungen Italieners. Marike Van Beurden aus den Niederlanden gewann Platz 2, Platz 3 ging an Denize Karaca aus Australien.

Im online voting für das beste Schaustück gewann der Mexikaner Luis Robledo mit 22.509 Stimmen knapp vor dem Deutschen Teilnehmer Kevin Kugel mit 22.400 Stimmen. Kugel konnte im gesamten Wettbewerb Akzente setzen und wurde als sicherer Kandidat für die Top 5 gehandelt. Sein letztendlich hervorragender siebter Platz verdeutlicht das hochkarätige Teilnehmerfeld. Der 27-jährige Wahlkölner ist mit seiner gezeigten Leistung zufrieden auch wenn die Enttäuschung über das verpasste Siegertreppchen groß ist. Nach der intensiven Wettbewerbszeit freut sich Kugel nun neue berufliche Herausforderungen anzutreten.
Nicht nur die Messebesucher folgten begeistert dem spannenden Wettbewerb sondern auch die World Chocolate Master Website lieferte eine hervorragende Bühne. Fast eine halbe Million Seitenzugriffe konnten gezählt werden und belegen das große Interesse an Schokolade in der ganzen Welt. Videos, Bilder viele Hintergrund Informationen stehen auch noch nach dem Wettbewerb auf der Website www.worldchocolatemasters.com zur Verfügung.

Die World Chocolate Masters sind der weltweit führende kulinarische Wettbewerb, der ausschließlich der Schokoladenkunst gewidmet ist. In weltweit ausgetragenen Vorausscheidungen werden die besten Chocolatiers ausgewählt, um im großen Finale in Paris den World Chocolate Master zu küren.
Auf dieser Plattform haben die talentiertesten Schokoladenkünstler die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu messen und die Kunst der Schokoladenverarbeitung einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Das hohe Niveau garantiert eine Quelle der Inspiration für neue Trends in Geschmackskreationen und Anwendungstechniken. Der Wettbewerb wird von den drei Gourmetmarken Callebaut, Cacao Barry und Carma ausgerichtet, die zu dem weltweit führenden Hersteller von Kakaoprodukten, Barry Callebaut, gehören.
 

« Back to overview