Gebrauchsfertige Glasur

Notwendig:

* gebrauchsfertiger dunkler, Milch- oder weißer Glasurüberzug
* Gitter
* niedrige Auffangschale
* (tiefgefrorene) Backwaren
* kleiner Spachtel

Schritt 1

Das Gitter über die Auffangschale legen.

Schritt 2

Die (tiefgefrorenen) Backwaren auf das Gitter legen.

Schritt 3

Die Ganache auf 35 bis 40°C erwärmen.

Schritt 4

Die Ganache zuerst über die Backwaren gießen. Von der Mitte ausgehend bis zum Rand verteilen, bis die ganze Oberseite bedeckt ist und die Ganache über den Rand hinabfließt.

Schritt 4 Schritt 4
Schritt 4 Schritt 4
Schritt 5

In einer vorsichtigen Bewegung die überflüssige Ganache mit dem kleinen Spachtel wegschaben. Diese Bewegung wenn notwendig wiederholen.

Schritt 5 Schritt 5
Schritt 6

Wenn Sie Backwaren verwenden, die nicht tiefgefroren sind, lassen Sie sie sofort im Kühlschrank abkühlen. Wir empfehlen bei "Arbeiten mit Kuvertüren", sie schnell nach dem Auftragen abzukühlen. Dies ermöglicht es der Kuvertüre, einen perfekten Glanz zu entwickeln.

Welche Callebaut-Produkte eignen sich am besten für diese Anwendung?

Im Crème Dell Artigiano-Sortiment von Callebaut werden Sie die idealen Glasuren, hergestellt aus anderen pflanzlichen Fetten als Kakaobutter, finden. Ihr ausgezeichneter Geschmack, ihr schöner Glanz und ihre ausgeprägte Farbe machen sie besonders attraktiv für das Glasieren von Backwaren. Die erhältlichen Geschmacksrichtungen variieren von extra-bitterer Schokolade über Haselnuss und Mandel bis hin zu dunkler oder weißer Schokolade.