Menu

Gefärbte Spritzfiguren

Notwendig:

* Papier oder Plastikfolie
* Spritztüten aus Papier - Callebaut CORNET-Z
* temperierte gefärbte und aromatisierte Kuvertüren
* temperierte Schokolade

Variante:
* wie oben
* plus Ausstechformen
* dreieckiger Spachtel
* harte Plastikfolie

Schritt 1

Die Spritztüten aus Papier falten und mit gefärbter Kuvertüre oder einfärbiger, temperierter Schokolade füllen.

Schritt 2

Zuerst eine kleine Probe auf ein Papier spritzen, um alle möglicherweise vorhandenen Luftblasen aus den Spritztüten zu entfernen und zu kontrollieren, ob die Schokolade richtig temperiert und nicht zu flüssig ist. Dies gewährleistet, dass die gespritzte Schokolade nicht ausfließt und Sie schöne Prägungen herstellen können.

Schritt 3

Zuerst Motive und Figuren in einer Farbe auf das Papier spritzen. Zuerst die Konturen spritzen. Einige Sekunden aushärten lassen...

Schritt 3 Schritt 3
Schritt 4

...dann das Innere der Konturen mit derselben Farbe ausfüllen.

Schritt 4
Schritt 5

Wieder leicht aushärten lassen (einige Minuten). Nun können Sie weitere Details in einer anderen Farbe hinzufügen.

Schritt 5 Schritt 5 Schritt 5
Schritt 6

Bei Zimmertemperatur (20°C) hart werden lassen. Wenn es zu warm ist: Zuerst bei Zimmertemperatur hart werden lassen und dann in einen Kühlschrank (10°C) stellen. Diese Spritzfiguren sind besonders attraktiv auf Backwaren, Desserts, Desserts für Kinder oder Eis...

Schritt 7

Um die Figuren vom Papier zu lösen: Schieben Sie die Finger unter das Papier und ziehen Sie es vorsichtig nach unten. So lösen sich die Figuren ohne zu brechen. Verwenden Sie kein Messer zum Lösen der Figuren. Ziehen Sie sie auch nicht direkt vom Papier ab. Die dünnen Linien brechen sehr leicht.

VARIANTE

Schritt 1
Etwas temperierte Schokolade/Kuvertüre auf einer Plastikfolie verteilen.

Schritt 2

Mit einem dreieckigen Spachtel eine 1 bis 3 mm dicke Schicht glatt ausstreichen.

Schritt 3

Einige Minuten hart werden lassen, bis sich die gefärbte Kuvertüre trocken anfühlt.

Schritt 4

Mit den Ausstechformen verschiedene Figuren Ihrer Wahl aus der Kuvertüre ausstechen.

Schritt 5

Weiter hart werden lassen, bis sie vollständig ausgehärtet sind.

Schritt 6

Mehrere dieser Formen mit temperierter Kuvertüre oder Schokolade aufeinander kleben und dadurch Figuren Ihrer Wahl herstellen (Tiere, Comicfiguren, Autos …). Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Schritt 6
Schritt 7

Mit den Minispritztüten Details in Kontrastfarben auf die Figuren spritzen.

Schritt 7 Schritt 7
Welche Schokolade eignet sich am besten für diese Dekorationen?

Gefärbte und aromatisierte Kuvertüren:
Bei diesen Dekorationen sorgen gefärbte Kuvertüren für ein glanzvolles und köstliches Ergebnis. 
Es sind mit Farben und Aromen verfeinerte weiße Schokoladen. Sie sollten wie weiße Schokolade temperiert werden.

ZITRONE - weiße Schokolade mit Zitronengeschmack und Farbe.

ERDBEERE - weiße Schokolade mit Erdbeergeschmack und Farbe. 

ORANGE - weiße Schokolade mit Orangengeschmack und Farbe.

Um herauszufinden, welche Schokoladen sich am besten für das Gießen selbst eignen, siehe Formen.

* Dunkle oder Milchschokolade:
Alle Basisarten mit Standardviskosität () sind für diese Dekorationen ideal geeignet. Sie haben die ideale Viskosität für eine zartes bis mittleres Aufspritzen. Für gröbere Detailarbeiten sollten Sie sich für eine weniger flüssige Schokoladenart entscheiden: 2% bis 6% weniger Kakaobutter. Aufgrund des geringeren Kakaobuttergehalts sind sie weniger flüssig und können in einem dickeren Strahl aufgespritzt werden. Sie erkennen sie an den Buchstaben B bis F vor dem Basiscode ()
  
* Weiße Schokolade:
Wenn Sie Details mit weißer Schokolade aufspritzen wollen, sollten Sie eine weniger flüssige Art wählen. Aufgrund ihrer Zusammensetzung ist ist die Basisviskosität () ein wenig zu flüssig für die Herstellung von Details. Die idealen Arten dafür sind jene mit 2% bis 6% weniger Kakaobutter. Sie erkennen sie an den Buchstaben B bis F vor dem Basiscode ().

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern. Möchten Sie Cookies akzeptieren? Akzeptieren Weitere Informationen