Menu

Mousses für Backwaren und Desserts

Mousses für Backwaren und Desserts:

Callebaut präsentiert ein neues Produktsortiment gebrauchsfertiger Mousses aus dunkler, Milch- und weißer Schokolade! Sie sind reich an Callebaut-Schokolade, ihr Geschmack und ihre Textur scheut keinen Vergleich: echt und authentisch, wie selbstgemachte Desserts! Und denken Sie an die Zeitersparnis, die Sie Ihnen bieten! Ist das nicht perfekt?

* In der Konditorei wird meistens eine (Schokoladen)Mousse mit einem prominenten Geschmack und einer kräftigen, sahnigen Textur vorgezogen. Selbst in einer sehr dünnen Schicht muss der Geschmack einer Mousse gegenüber den anderen Komponenten im Gebäck nämlich immer zu seinem Recht kommen. Das beste Resultat erzielt man mit einer kalt geschlagenen Pâte à bombe als Grundlage (Zuckersirup kochen, auf Eidotter gießen und kalt zu einem weißen Schaum schlagen). Diesen können Sie dann mit einer Schokolade Ihrer Wahl aromatisieren und mit halb aufgeschlagener Sahne weiter verarbeiten.

* Bei Desserts wird eher für eine lockere Mousse auf der Grundlage von Eiweiß und Schlagsahne optiert. Diese Mousses sind nämlich leichter manipulierbar (um etwa 'Bällchen' zu formen) und bilden einen leichten Abschluss eines mehrgängigen Menüs.

* Für Mousses auf der Grundlage weißer Schokolade gilt noch eine besondere Anmerkung: Weiße Schokolade erst mit einem Teil der Sahne zu einem Ganache verarbeiten. Erst danach mit der Pâte à bombe (oder Eischnee) und Schlagsahne vermischen. Diese Arbeitsweise liefert eine Mousse mit einer homogenen, glatten Textur, die leicht fest wird.

Welche Callebaut-Produkte eignen sich am besten für die Zubereitung von Mousses?


1. Schokoladen
Das Callebaut-Sortiment bietet ein vielfältiges Angebot an Schokoladen, um eine abwechslungsreiche Palette an Mousses zuzubereiten: von bitter über zartbitter bis süß und sahnig in dunkel, Milch und weiß. Jede klassische Schokolade in der Basisviskosität () ist ausgezeichnet geeignet. Je nach Geschmacksvorliebe und den anderen Geschmacksrichtungen in Ihrer Zubereitung wird empfohlen, verschiedene Schokoladen nacheinander auszuprobieren und zu testen. Es kommt darauf an, ein ausgewogenes und harmonisches Endergebnis zu erzielen.

2. Etwas abenteuerlicher
Wer Mousses mit einem außergewöhnlichen Geschmacksprofil zubereiten möchte, kann seiner Kreativität mit unseren aromatisierten Schokoladen (Honig, Capuccino oder Karamell) und den farbigen & aromatisierten Kuvertüren (Erdbeere, Apfelsine oder Zitrone) freien Lauf lassen. Mousses kann man auch mit Giandujaschokoladen und den Nusspasten (Haselnuss/Mandel) aromatisieren.

3. Instantmousses
Eigens für die Großküchen entwickelte Callebaut ein Instantpulver für  dunkle, Milch- und weiße Schokoladenmousse. Reich an Callebaut-Schokolade, brauchen ihr Geschmack und ihre Textur keinen Vergleich zu scheuen: echt und authentisch, wie selbstgemacht! Im Handumdrehen zubereitet: einfach Milch hinzugeben, aufschlagen und 2 Stunden in den Kühlschrank geben: Fertig! .

* Weitere Informationen finden Sie auf den Produktionsinformationsseiten unserer Webseite.
* Wer Rezepte für Mousse-Zubereitungen sucht, findet eine breite Palette an Möglichkeiten auf den Rezeptseiten. Klicken Sie auf Suche und geben Sie Mousse und Schokolade als Suchbegriffe ein.

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern. Möchten Sie Cookies akzeptieren? Akzeptieren Weitere Informationen