Menu

Gebratene Jakobs- Muscheln (Kreiert von Robrecht Wolters )

Zutaten Zubereitung
8 große Jakobsmuscheln, vorzugsweise in der Schale Die Jakobsmuscheln aus der Schale lösen und sorgfältig unter schwach fließendem Wasser waschen. Die Jakobsmuscheln trocken tupfen und kühl stellen.
8 weißer Spargel
60g Mycryo
Den Spargel mit einem Kartoffelschäler schälen, jeweils in 3 gleiche Teile teilen und zu Julienne schneiden. Spargel-Julienne in einen Topf geben, einige Löffel Wasser und 50 g Mycryo hinzufügen und erhitzen. Den Spargel 3 Minuten schwach kochen lassen und den Saft abgießen.
1 Eidotter
1 Esslöffel Steinpilzjus
Einige Tropfen Trüffelöl
Das Eidotter und den Steinpilzjus in eine kleine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schlagen. Unter den Spargeljus rühren und mit einigen Tropfen Zitronensaft, Trüffelöl, Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
Die restliche Mycryo-Butter über die Jakobsmuscheln verteilen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die Muscheln in einer heißen, antihaftbeschichteten Pfanne scharf anbraten, wenden und kurz weiterbraten.

Dekoration & Präsentation
Den Spargel in tiefen Tellern servieren, den Saft darüber gießen und die Jakobsmuscheln hinzufügen.


Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern. Möchten Sie Cookies akzeptieren? Akzeptieren Weitere Informationen