Menu

Crème brûlée mit Banane und Kumabo (Kreiert von Alexandre Bourdeaux - technischer Berater - CHOCOLATE ACADEMY™ Ausbildungszentrum Belgien)

Schokoladen-Bananen-Crème brûlée

Zutaten Zubereitung
100 g Vollmilch
40 g Zucker
1/2 Vanilleschote
Zusammen erhitzen.
100 g dunkle Schokolade Callebaut Finest Selection Kumabo Die Creme auf die Schokolade passieren und sorgfältig verrühren.
150 g Bananenfruchtfleisch (von Boiron) Unterrühren.
Durch ein Haarsieb streichen. In ofenfeste Auflaufförmchen geben und 15 bis 30 Min. bei 85°C (Umluft) stocken lassen.

Lebkuchen-Eispraline

Zutaten Zubereitung
65 g Zucker
50 g Vollmilchpulver
300 g Milch
50 g Sahne
10 g Glucose
Zucker und Milchpulver mischen. Milch und Sahne auf 50°C erhitzen, Glucose und Zuckermischung hinzufugen. Dann auf 85°C erhitzen und abkühlen lassen.
50 g Lebkuchen Hinzufügen und sorgfältig mischen. Dann in der Eismaschine frieren.
Das Eis in Safir 1126 Flexipan®-Formen geben und ins Gefrierfach stellen. Eis aus der Form nehmen und zur Hälfte in Schokolade tauchen.

Garnierung und Präsentation
Die Crème brûlée karamellisieren. Darauf eine Schicht Lebkuchen und Banane geben und mit dem Lebkuchen-Eispraline gernieren.


Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern. Möchten Sie Cookies akzeptieren? Akzeptieren Weitere Informationen