Von der flüssigen Masse zum Pulver

Kakaobutter Kakaopulver

Die flüssige Kakaomasse kann weiter verarbeitet werden. Sie besteht aus zwei verschiedenen Komponenten - Kakaobutter und Kakaopulver – beide sind wichtig für verschiedene Anwendungen.

Kakaopresse

Diese zwei Komponenten können nur getrennt werden, indem man die flüssige Kakaomasse durch ein sehr feines Sieb streicht. Eigentlich wird sie in zylindrische Rohre gegossen und unter hohem Druck zusammengedrückt. Die feine Kakaobutter wird durch die mikroskopisch feinen Löcher des Siebs gepresst und kann aufgefangen werden, während die festen Schokoladenteile im Rohr zusammenklumpen und als flacher Kuchen zurückbleiben.

Kakaokuchen

Am Ende des Pressverfahrens wird dieser Kuchen entnommen und in verschiedenen Stufen zu einem sehr feinen Kakaopulver gemahlen.