Menu

Mineralien

Analysieren von Schokolade

Kakao und Schokolade sind eine wertvolle Quelle für Mineralstoffe. In Kombination mit Vitaminen sind diese unerlässlich für normale Körperfunktionen. Die wichtigsten Mineralstoffe in Schokolade sind:

Name % ETD* pro
100 g
Schokolade
In welcher Art Schokolade? Wirkung
Kalzium 3 - 40% Am meisten in Milch- und weißer Schokolade.
  • zur Bildung und zum Erhalt von Knochen und Zähnen in Kombination mit Vitamin A, hilft bei der Blutgerinnung in Wunden
  • spielt eine wichtige Rolle bei der Muskelfunktion
Magnesium 6 - 60% Die höchsten Konzentrationen findet man in dunkler Schokolade.
  • hilft beim Erhalt eines kräftigen Knochensystems
  • hauptsächlich wirksam bei der Förderung des Gedächtnisses und der Gehirnfunktion und bei der Vorbeugung von Depressionen
Kupfer 0 - 60% der höchste Gehalt ist in dunkler Schokolade und in geringeren Maßen in Milchschokolade.
  • spielt vermutlich eine Rolle bei der Vorbeugung kardiovaskulärer Erkrankungen
Eisen 2 - 35% Meistens in dunkler Schokolade.
  • aktiv am Transport von Sauerstoff zum Körpergewebe beteiligt
Phosphor 25 - 35% Nur in Milch- und dunkler Schokolade.
  • zum Erhalt eines starken Knochensystems 
  • spielt eine Rolle bei der Nutzung der Energie aus der Nahrung
Zink 7 - 17% Die höchsten Konzentrationen findet man in dunkler Schokolade.
  • wichtig bei der Aufnahme der Nährstoffe aus Makronährstoffen
  • beteiligt am Zellwachstum und der Wiederherstellung von Gewebe des menschlichen Körpers
Mangan 0 - 100% Die höchsten Konzentrationen findet man in dunkler Schokolade und in geringeren Konzentrationen in Milchschokolade.
  • fördert die Funktion des Nervensystems

* Empfohlene mittlere Tagesdosis

 
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern. Möchten Sie Cookies akzeptieren? Akzeptieren Weitere Informationen