Menu

Geschichte der Schokolade

Kakaohändler, Vera Cruz-Kultur, Mexiko 300-900 n. Chr.

Kakaohändler, Vera-Cruz-Kultur, Mexiko, 300-900 n.Chr.

Wussten Sie schon, dass die Geschichte des Kakaos und der Schokolade fast 4000 Jahre zurück reicht? Und dass Kakao bei den Mayas und Azteken eine wichtige Rolle spielte: als Zahlungsmittel?

Es gibt nur wenige Nahrungsmittel mit einer so reichen und faszinierenden Vergangenheit wie Kakao und Schokolade. Wie auch den Kaffee, haben wir die Kakaobohne von den präkolumbianischen Kulturen Lateinamerikas geerbt.

Als Hernando Cortés zum ersten Mal Kakao nach Europa importierte und lernte, wie man daraus ein Schokoladengetränk zubereitet, gab es viel Aufregung: einige fanden es göttlich, andere ketzerisch. Noch heute sind Kakao und Schokolade von einem Hauch von Mysterium, Luxus und Freude umgeben. Ein kurzer Rückblick erklärt uns, warum das so ist.

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern. Möchten Sie Cookies akzeptieren? Akzeptieren Weitere Informationen