23-10-2007

Sieger des World Chocolate Master 2007 Wettbewerbs

Naomi Mizuno aus Japan gewinnt mit Glanz und Gloria den World Chocolate Masters 2007

Nach drei Tagen intensiven Wettbewerbs hohen Niveaus wurde soeben das Urteil bei der Endausscheidung des World Chocolate Master von der Jury ausgesprochen.
Bei der zweiten Veranstaltung der World Chocolate Masters, die im Rahmen der ers-ten Fachmesse für Schokolade am 20., 21. und 22. Oktober 2007 stattfand, sind die zwanzig weltweit talentiertesten Künstler aus dem Schokoladenbereich im Verlauf dieses prestigeträchtigen internationalen Wettbewerbs gegeneinander angetreten, dessen Thema dieses Jahr „Nationale Mythen und Legenden“ hieß.

Der Weg bis zum Sieg war die Krönung einer langen Arbeit, deren erste Prüfung die nationalen Vorentscheidungen waren, die ihnen anschließend die Tore zu diesem großen Finale der World Chocolate Masters öffneten, bei denen sie ihren Talenten freien Lauf lassen konnten.

Im Verlauf dieses Wettbewerbs haben diese begeisterten Kandidaten vor einer Sachverständigenjury unter dem Vorsitz von Francisco Torreblanca, „dem“ spani-schen Schokoladenhersteller, ein hohes Niveau ihrer Kunst unter Beweis gestellt. In diesen außergewöhnlichenen Augenblicken höchster Feinschmeckerkunst, blieb die Spannung während des gesamten Wettbewerbes unter Beobachtung eines fachkundigen Publikums konstant aufrechterhalten.
Zugängliche Kabinen haben es dem Publikum ermöglicht, die Geschicklichkeit und die Technik der Kandidaten live mit zu verfolgen und zu beobachten, die regelrechte Kunstwerke ins Leben gerufen haben.

Neben dem Sieger der Endausscheidung und den Siegern, die den zweiten und drit-ten Platz errungen, hat die Jury ebenfalls die Künstler der besten Realisierungen, Entremets, abgeformten und überzogenen Schokoladenbonbons, Tellerdesserts so-wie großer und kleiner künstlerischer Kreationen aus Schokolade ausgezeichnet.

Nach Abschluss dieses Wettbewerbs wurden soeben die Ergebnisse bekannt gege-ben. Der Sieger erhält den großen Preis, der von dem niederländischen Designer Rob Verhoeven realisiert worden ist. Die Sieger der Endausscheidung erhalten insgesamt ein Preisgeld von 100 000€.

Ergebnisse
- Naomi Mizuno ( Japan ), Sieger World Chocolate Masters 2007
- Yvonnick Le Maux ( Frankreich ), zweiter Platz
- Carmelo Sciampagna ( Italien ), dritter Platz

Die folgenden Kandidaten wurden ausgezeichnet:
- Yvonnick Le Maux ( Frankreich ), wurde für seine Pralinen ausgezeichnet.
- Carmelo Sciampagna ( Italien ), wurde für sein kreatives gastronomisches Schkoladendessert prämiiert.
- Naomi Mizuno ( Japan ), wurde für sein kreatives Schokoladenkuchenrezept ausgezeichnet.
- Naomi Mizuno ( Japan ), wurde für sein großes Kunstwerk aus Schokolade prämiiert.

Alle Ergebnisse finden Sie auf der Website www.worldchocolatemasters.com

PDF downloaden [183 KB]
« Zurück zur Übersicht